Der Austragungsort

Der Austragungsort für die diesjährigen Chirurgischen Forschungstage ist die Hochschule für Musik und Theater in Rostock (HMT). Die HMT, welche im aufwendig restaurierten St.-Katharinenstift beherbergt ist, stellt eines der schönsten Hochschulgebäude Deutschlands dar.

Die HMT wurde 1994 gegründet und ist trotz ihres jugendlichen Alters eine sehr begehrte Ausbildungsstätte in ganz Europa. Nach wenigen Jahren in räumlichen Provisorien gelang es, den über Jahre gereiften Plan, das denkmalgeschützte ehemalige Katharinenstift in Rostock´s Östlicher Altstadt zu einer modernen Kunsthochschule auszubauen, umzusetzen.

Gerade in den letzten Jahren hat die HMT sich als Veranstaltungsort für musikalische und andere Veranstaltungen fest etabliert: In über 300 Vorstellungen im Jahr stellen sich Lehrende und Studierende der HMT mit ihren Arbeiten der kritischen Öffentlichkeit - viele davon gelten mittlerweile als Geheimtipp im Rostocker Kulturkalender.

Dazu kommen verschiedene weitere Veranstaltungen, für die die HMT einen würdevollen und professionellen Rahmen bietet.

 

Adresse:

Hochschule für Musik und Theater Rostock
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock

 

 

Copyright (c) 2010 Visisoft und Institut für Experimentelle Chirurgie - Alle Rechte vorbehalten.